BORG ist Linux-Schule

Der Desktop - Ubuntu 16.04 / 18.04

Wer sich an einen der knapp über 100 PCs am BORG setzt, wird ein ungewohntes Bild entdecken. Anstatt des üblichen Windows begrüßt ein Ubuntu-Desktop die SchülerInnen und LehrerInnen. Für den täglichen Gebrauch steht für LehrerInnen und SchülerInnen ein vorkonfigurierter, sich selbst wiederherstellender Standard-Desktop zur Verfügung. Da jeder ein persönliches Konto mit einem persönlichen Ordner besitzt, kann man sich auch mit diesem Konto anmelden und seine Arbeitsumgebung selbst gestalten.

Freie und Open Source Software (FOSS)

Für alle Anwendungen steht Open-Souce-Software zur Verfügung. Die gewählten Programme sind in jedem Fall für die Arbeit in der Schule ausreichend, oft sind sie der kommerziellen Software ebenbürtig oder sogar überlegen. Nur für den Notensatz im Musikgymnasium wird im Moment noch das kommerzielle Programm Sibelius eingesetzt, da aber die Open-Source-Alternative Musescore immer besser wird, steht der Umstieg bald bevor.

Windows, wenn notwendig

Für spezielle Anwendungen und Bedürfnisse (Sibelius) steht Windows 10 in virtuellen Maschinen zur Verfügung.