Preis für VWA in Chemie!

Für ihre vorwissenschaftliche Arbeit zum Thema "Indikatoren im Haushalt" erhält Paula Heinzel (Betreuung: Mag. Susanne Rafolt) von der Gesellschaft österreichischer Chemiker (GÖCH) einen Anerkennungspreis.

Herzlichen Glückwunsch!


BABYFIT 2020

Babysitterausbildung am BORG

Die ÖJRK-Babysitterausbildung ist für Jugendliche ab 14 Jahren. Beinahe jeder Jugendliche passt irgendwann auf seine Geschwister oder Nachbarskinder auf. Manche bessern mit Babysitten das Taschengeld auf.

...weiterlesen


Sag's multi

Lockdown - wenn's sein muss. Aber deswegen auch Knock-out? Nicht für Berina Kulaš! Die BORG-Schülerin gewinnt – trotz Corona – in ihrer Altersklasse beim mehrsprachigen Redewettbewerb „Sag’s Multi”

...weiterlesen


Einblick in aktuelle Bio-Medizinische Forschung

Im November 2019 durften die Schülerinnen und Schüler des Humanbiologischen Zweigs Forscherinnen und Forschern der Med UniInnsbruck über die Schulter blicken.

...weiterlesen


Präsenzunterricht

Am Mittwoch, 3. Juni 2020, startet der Präsenzunterricht. Das Schulgebäude ist ab 7.15 geöffnet. Den Zeitplan für die beiden Unterrichtsgruppen bis zum Donnerstag, 9. Juli 2020 findest du hier …

...weiterlesen


Moodle-Konzertbühne

Authentifizierung erforderlich

Willkommen im virtuellen Zuschauerraum der brandneuen Moodle-Konzertbühne des musischen Zweiges!
Gute Unterhaltung

...weiterlesen


Vokalworkshop „Musical“

„digital erarbeiten – analog erleben“

In Dankbarkeit für die finanzielle Unterstützung des Bundesministerium und die Idee, sowie die Bereitschaft der zwei ReferentInnen Kathrin Schreier (ehemalige Schülerin am Borg) und Malcolm Quinnten Henry, beide Studenten an der MUK Wien, konnte der „digitale“ Teil unseres Vokalworkshops auch in Coronazeiten stattfinden. Eine besondere Herausforderung in der Arbeit mit Stimme und Sängerpersönlichkeit ….

...weiterlesen


Coronarien

Kommentare zur aktuellen Situation aus der 6a

Im Deutsch-Lehrplan steht „Kommentar“ als Textsorte, und was hätte sich mehr angeboten, als über die Corona-Pandemie und deren Folgen zu schreiben. Die Kriterien für diese Art des Schreibens wurden im Fernunterricht erarbeitet und, wie man sieht, sind einige Kommentare durchaus schon gelungen, obwohl es der erste Versuch der Schüler*innen war. Wen es interessiert, wie unsere Schüler*innen die Krise erleben, der kann hier weiterlesen.

...weiterlesen


Fernunterricht am BORG in Zeiten von Corona

Das BORG Innsbruck ist für die elektronischen Herausforderungen in diesen Wochen sehr gut gerüstet: Zunächst ist der schon im Herbst neu eingerichtete Messenger das ideale Mittel für die direkte, schnelle Kommunikation zwischen Lehrpersonen und SchülerInnen. Weiters wurde das seit 13 Jahren bewährte Moodle dieses Wochenende bereits zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage technisch aufgerüstet und bietet allen 819 Nutzern in über 250 Kursen die beste Plattform für Fernunterricht. In den letzten Tagen wurden ca. doppelt so viele Moodle-Kurse gestartet als sonst in einem ganzen Schuljahr und die Zugriffszahlen vervielfachen sich.

...weiterlesen