Info-Tag des BORG Innsbruck am 26. 1. 2018

Für Sie und für Dich stehen unsere Türen weiterhin offen ...

Zuallererst einen herzlichen Dank für das große Interesse all jener, die am Info-Tag Zeit und Gelegenheit fanden, sich über unsere Schule intensiv zu informieren. Wir hoffen, dass die Einblicke in unser Schulleben dazu angetan waren, Ihnen/Dir wichtige Zukunftsentscheidungen zu erleichtern.

Falls noch weiterhin Fragen bestehen oder wenn das Datum des Info-Tags für Sie/Dich ungünstig fiel, laden wir Sie/Dich weiterhin genauso herzlich ein, bei uns in der Fallmerayerstraße vorbeizuschauen und die verschiedenen Schultypen und -zweige, die wir unter unserem Dach anbieten, kennenzulernen – ein Anruf genügt. Vielleicht machen die Bilder unseres Tags der offenen Tür Lust auf mehr …

Selbstverständlich haben wir uns – wie viele andere Bildungseinrichtungen auch - an diesem Tag besondere Mühe gegeben, die bunte Vielfalt unseres Schullebens im vierjährigen BORG sowie in den fünfjährigen Spezialformen des Musik- und Sportborgs, die nicht zuletzt durch unsere erfolgreichen AbgängerInnen weit über die Grenzen Tirols bekannt sind, darzustellen. Was wir an diesem Tag allerdings in den Blickpunkt rückten, entspricht einfach der Lebensrealität unserer SchülerInnen, deren freiwilliger Einsatz am Info-Tag auch deren positive Verbundenheit mit der Schule ausdrückt. Die Direktion und eure LehrerInnen danken euch für Euren Einsatz!

Eines der wichtigsten Ziele einer allgemeinbildenden höheren Schule mit Matura-Abschluss ist die Vermittlung von so genanntem Allgemeinwissen und Persönlichkeitsbildung, Bildungsbereiche, die in Zeiten von wechselhafteren und flexibleren Berufskarrieren immer größere Bedeutung als Basis für viele Zukunftswege erlangt. Im Schau-Unterricht wurden deshalb Fächer wie Deutsch (Poetry Slam, Darstellendes Spiel), Sprachen (Englisch am Computer), Geschichte/ Politische Bildung (Test für neue StaatsbürgerInnen am Handy), Interkulturelles Lernen (Ciao oder Tschüss oder doch Servus?) sowie Psychologie/Philosophie (Motto: Achte auf deine Gedanken, denn sie werden zu Worten und Taten) präsentiert und luden die BesucherInnen auch zum Mitmachen ein. Die „Sprachenstraße“ überraschte nicht nur kulinarisch, sondern rückte die neben Englisch bestehenden Möglichkeiten wie Französisch, Italienisch, Latein und Spanisch in den Vordergrund.

Die 5 verschiedenen Zweige des BORG – Humanbiologie, Natur und Technik, Fremdsprachen, Kunst/Theorie/Werkstatt, Instrumental/Vokal – präsentierten ihre (praxisbezogenen) Angebote (Exkursionen, Projekttage, Workshops, Reisen …) anschaulich (s. Fotos) und hörbar (musikalische Darbietungen).

Es sei an dieser Stelle allen nochmals gedankt, die am Info-Tag unter der organisatorischen Leitung der Direktion (Dr. Peter Martha), der Administration (Prof. Manfred Kuen) und der umsichtigen Koordination von Prof. Dietmar Sillober mitgewirkt haben. Last but not least gilt unser Dank allen Eltern, SchülerInnen und anderen Interessierten, die am Tag der Offenen Tür und hoffentlich auch längerfristig den Weg zu uns gefunden haben.

Und wie gesagt: Unsere Türen stehen weiterhin für Sie/Dich offen … und wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Anmeldefristen für die verschiedenen Schulformen stehen auf unserer Homepage.

Bericht: Martina Frick
(Tel.: +43(0)50902 802-100; Mail: borg-ibk@tsn.at)