HumanbiologInnen on tour oder Pozdrav Krk, mi dolazimo

HumanbiologInnen on tour oder Pozdrav Krk, mi dolazimo Endlich.... am 25. September ging es auf unsere lang ersehnte meeresbiologische Projektwoche - auf die Insel Krk. Alle HumanbiologInnen der siebten Klassen starteten gut gelaunt in ihre Fahrt durch vier Länder mit dem wunderschönen Kroatien als Ziel.

Auf unserem täglichen Programm stand nicht nur Schnorcheln, sondern auch ein interessantes biologisches Seminar. Mit dem Kajak paddelten wir in die übernächste einsame Bucht und nützten die Sitzfläche des Kajaks als kleines Aquarium. Wir beobachteten ausatmende Seegurken (sah ehrlich gesagt aus wie Seegurken, die Pipi machen), feingliedrige Seesterne und verschiedenste Seeigel, die allesamt Stachelhäuter genannt werden.

Zum Schutz vor der Kälte des Wassers bekamen wir sexy schwarze Neoprenanzüge. An Land war es jedoch herrlich warm und wir konnten uns sogar zwischendurch ein bisschen sonnen.

Am Donnerstag konnten wir uns von unserem Bazargeld, das wir schon im Dezember beim ersten Elternsprechtag eingenommen hatten, ein üppiges Mittagessen mit Pizza und Pasta für die ganze Gruppe leisten.

Bei unserem letzten Tag am Meer unternahmen wir eine spektakuläre Bootsfahrt zu einer verlassenen Bucht. Der Seegang war heftig, aber wir standen tapfer alle Widrigkeiten durch. Am Ziel konnten wir mit einen lässigen Sprung von Bord ins mare nostrum glänzen. Bei der Heimfahrt leisteten sich fast alle einen kleinen Power-Nap, um dann in alter Frische, mit einem kühlen Lavendeleis in der Hand, das Städtchen Krk mit all seinen Gassen und Winken zu erkunden.

Am Samstag ging es dann nach einem ausgiebigen Frühstück zurück in die Heimat. Und damit die Bildung nicht zu kurz kommt, legten wir einen kleinen Zwischenstopp beim Aguntum, einer antiken römischen Siedlung bei Lienz, ein, wo sich einige von uns in römische Gewänder hüllen durften.

Einen herzlichen Dank an unsere Humanbiologie-Professorinnen für diese super interessante Woche!

Freut euch auf´s nächste Jahr, liebe HumanbiologInnen, es wird richtig cool!

Bericht: HumanbiologInnen der 7. Klassen