8. Kunstklasse besucht IKSIT

Wir, die 8. Kunstklasse waren am 05.10.2017 auf der IKSIT im Volkskundemuseum. Die IKSIT ist eine der remoniertesten Keramik Ausstellungen in Mitteleuropa. IKSIT bedeutet Internationales Keramik Symbosium Innsbruck/Tirol und wird zum 5. Mal von Frau Gabriela Nepo-Stieldorf durchgeführt.

Wir waren begeistert von den kreativen Positionen der internationalen Künstler. Uns gefiel die Präsentation auf weißen Sandflächen. Wir sahen dynamische Kleinplastiken, technische Elemente mit positiv und negativ Formen, Torsi, eine Intervention mit Zigarettenstummel und gebrauchtem Kaugummi aus Keramik, Kleinfiguren in arabesken Tanzhaltungen und figurale Arbeiten.

Bericht: Kunstklasse 8cd