INFO-TAG des BORG Innsbruck - 29. 1. 2016

Ende Jänner öffnete das BORG seine Türen nicht nur für seine Schüler und Schülerinnen, sondern auch für die interessierte Öffentlichkeit, allen voran AbgängerInnen der Pflichtschulen (AHS-Unterstufe, Neue Mittelschulen und Hauptschulen) und ihre Eltern. Die BesucherInnen wurden über die Vielfalt der Bildungsmöglichkeiten, die unser Bundesoberstufenrealgymnasium mit seinen 5 Zweigen (4jährig) und den beiden Sonderformen Sport-BORG und Musik-BORG (jeweils 5jährig) bietet, auch auf vielfältige Weise informiert: Herr Direktor Martha stellte die Schule mit ihren Schwerpunkten im Festsaal vor, wo er im Anschluss - zusammen mit den BildungsberaterInnen, Prof. Jens Nicklas und Prof.in Christine Krößbacher , und unserem Administrator Prof. Manfred Kuen - die vielen interessierten Eltern und Jugendlichen im individuellen Gespräch beriet. Der Festsaal war auch Anlaufstelle für die am Musik- oder Sport-BORG Interessierten. Außerdem gab es im ganzen Haus Schau-Unterricht in verschiedenen Fächern (Deutsch, Darstellendes Spiel, Französisch, Geschichte/ Politische Bildung, Italienisch, Psychologie/Philosophie, …), die Präsentation der Schwerpunkte Fremdsprachen, Instrumental/Vokal, Kunst/Theorie/Werkstatt, Natur/Technik und Humanbiologie sowie Info-Stellen einzelner Fächer (Ethik, Religion). Musikalische Darbietungen des musischen Zweigs, aber auch gesangliche und tänzerische der SprachenschülerInnen in Französisch, Italienisch und Spanisch trugen zur guten Stimmung bei. Zu kulinarischen Pausen luden – neben dem üblichen Jausenstand im „Café BORG“ - das Buffet der „Sprachenstraße“ und die türkischen und slawischen Köstlichkeiten des Faches „Sprachen und Kulturen“. Ein Dank an alle für ihre Mitarbeit, besonders den SchülerInnen , die als Schul-Guides die BesucherInnen durch die Räumlichkeiten der Schule geleiteten, und dem Koordinator des Info-Tages Prof. Dietmar Sillober. Wer Lust hat, kann noch einen fotographischen Spaziergang durch den Info-Tag genießen, und selbstverständlich stehen wir auch weiterhin für Auskünfte zur Verfügung.